Chez krömer. Chez Krömer

Chez Krömer

Chez krömer

Krömer tat aber gerade so, als sei Steinbach verpflichtet, dieses Urteil zu übernehmen und Höcke nun ebenfalls als Faschisten zu bezeichnen. So aber konnte Krömer hartnäckig nachfragen. Herausgekommen ist ein Talk-Format mit vielen überraschenden Momenten. Die verschanzen sich im Interview oft hinter ihren immer gleichen Phrasen und Behauptungen, dass es oft nur schwer möglich wird, sie inhaltlich zu packen. Kurt Krömer hakte nach Das klappte, weil er im 1:1-Dialog immer wieder nachsetzen konnte. Dort gelang es ihm, die -nahe Kritikerin von Angela Merkels Flüchtlingspolitik immer wieder in Widersprüche zu verstricken. Dieses konzentrierte Niveau hielt der Berliner jedoch nicht volle 30 Minuten durch.

Next

Chez Krömer

Chez krömer

Jeden Mittwoch navigieren wir Dich im durch den niemals enden wollenden Strom an Originals. Als eine Art Detektiv kann er so die Fragen stellen, die weh tun. Tatsächlich hat das Gericht in Meiningen entschieden, dass diese Bezeichnung mit der Meinungsfreiheit gedeckt sei. Bin ich ein investigativer Journalist, der hier irgendwas rauspopelt? Das Kind getröstet oder geschlagen? Kinder schlägt man prinzipiell nicht. Erika Steinbach lässt Provokationen abprallen Im weiteren Verlauf konfrontierte Krömer seinen Gast mit einigen umstrittenen Tweets - und konnte Steinbach inhaltliche Widersprüche etwa in puncto gleichgeschlechtlicher Ehe sowie einen recht laxen Umgang mit dem Urheberrecht nachweisen.

Next

Chez Krömer

Chez krömer

Er war nicht in jeder Frage gut informiert. . Dazu wurde er mit zunehmender Sendedauer polemischer. In einer Talkrunde mit mehreren Gästen wäre das Gespräch ausgeufert und Steinbach wäre mit ihren Parolen viel leichter durchgekommen. Wir müssen reden: über das Streaming, neue Serien und alles drum herum. Das hörst du schon seit 30 Jahren, wirst du auch in 20 Jahren noch hören.

Next

Chez Krömer

Chez krömer

So suggerierte Krömer, ein Richter habe geurteilt, Höcke sei ein Faschist. Ziemlich genau in der Mitte seiner Sendung hielt es nicht mehr aus. Höller wird nun auf seine Zeit im Gefägnis angesprochen er saß wegen Insolvenzverschleppung und Veruntreuung von Firmengeldern ein — und ob eine Therapie seinen Coaching-Teilnehmern nicht mehr helfen würde. Er verließ die Verhörzelle, in der Studiogast Erika Steinbach wartete, und steckte sich verzweifelt eine Zigarette an und stellte die Sinnfrage. .

Next

Kurt Krömer spricht mit Erika Steinbach: Mit Rechten reden

Chez krömer

. . . . .

Next

Chez Krömer

Chez krömer

. . . . . . .

Next

Chez Krömer

Chez krömer

. . . . . . .

Next

Kurt Krömer spricht mit Erika Steinbach: Mit Rechten reden

Chez krömer

. . . . . .

Next